Gedanken.Los

… der Versuch, das Gefühlschaos zu ordnen

Archiv für November, 2010

Kurz, kürzer, letzte Nacht

Was war das wieder für eine Nacht..
Wie verabredet, habe ich mich letzte Nacht nach dem Tanzen noch mit Nr.1 bei mir getroffen. Es war schon ganz schön spät. Eingeschlafen sind wir frühstens um sieben, wenn nicht sogar noch etwas später. Heute musste er dann wieder früh weg. Ich glaub es war gegen zehn Uhr. Von daher – eine sehr lange Nacht gehabt. //irony off
Dennoch war es wieder sehr schön. Ich hatte mich echt richtig auf ihn gefreut und konnte gar nicht mehr aufhören zu grinsen! Hach ja.. Aber es ist trotzdem blöd, dass wir nur so wenig Zeit die letzten zwei Male verbracht haben. So richtig kennen wir uns ja immernoch nicht. Die längste Zeit die wir zusammen verbracht haben,war der Abend mit der Halloweenparty. Und sonst ja bisher nur zwei Nächte, nach denen er am nächsten Tag jedes Mal wieder früh los musste. Ich hoffe wir können bald mal einen ganz normalen Abend zusammen verbringen.. Aber dafür müsste er erstmal Zeit haben. Hab das Gefühl, er ist immer sehr beschäftigt.. Wie auch immer. Die Zeit wird schon zeigen, was daraus wird.
Wieder ein Abschnitt meines Lebens, in dem ich mich in Geduld üben kann….

to be continued…

Nr.1 und Nr.2

Ach quatsch, ich bin überhaupt nicht überfordert mit den Männern zur Zeit..
Zumindest darf ich mich nicht beschweren. Ich hab doch eigentlich echt Glück.
Auch wenn ich nicht abstreiten kann,dass ich hin und wieder doch ganz schön am Grübeln bin und denke was mach ich da bloß??, andererseits muss ich aber sagen, bis jetzt läuft alles gut. So eine Situation wie die jetzige hatte ich noch nie, was ja nicht zwangsweise heißen muss, dass es etwas schlechtes ist. Eigentlich koste ich mein Singleleben nur richtig aus.
Denn neben dem Typen den ich bei der Privatparty kennengelernt habe, hab ich vor 2 Wochen nun auch noch jemand anderen kennengelernt. Und diese zwei Typen scheinen nun endlich mal keine Arschlöcher zu sein. Mehr oder weniger zumindest 😉
Der vergebene Kerl hat sich auch noch mal gemeldet, wie auch vor ein paar Minuten, was auch der Grund ist für meinen Eintrag hier. Denn ich hatte kurz das Gefühl, vielleicht wird es doch etwas viel.
Wie auch immer, auf den Typen mit der Freundin habe ich eigentlich keine Lust mehr, gerade auch aus dem Grund, weil ich zwei viel bessere Kerle kennengelernt hab – deshalb ist mir schlicht und einfach die Lust an ihm vergangen, so schnell kann das gehen..
Aber ich sollte vielleicht keine voreiligen Entschlüsse ziehen, ich weiß ja wie ich sein kann. Kaum fühl ich mich wieder allein, nehme ich fast alles in Kauf etwas dagegen zu tun…
Wie auch immer. Den,den ich vor 2 Wochen kennengelernt hab, wir hatten uns letzte Woche nochmal getroffen, bei mir. Haben DVD geschaut und er hat die Nacht hier verbracht. Ich musste am nächsten Tag erst spät zur Arbeit raus und es war ein wirklich schöner Abend und schöner Morgen mit ihm. Er hat auf jeden Fall was. Er macht Komplimente, kann gut erzählen und auch viel – und das, ganz ohne dabei so zu wirken, als würde er sich nur gerne reden hören! Dennoch ist da irgendwas an Nummer eins, was mir besser gefällt..aber, na ja, mal gucken. Vielleicht ist es auch einfach nur das Gefühl, dass ich denke, Nummer zwei würde nicht zu mir passen, und dass ich gaaanz weit hinten in meinem Kopf denke: wie kann er nur auf mich stehen??